Stein Schwarz - seit 1936

Stein Schwarz - Wir bringen Naturstein in Form

In Zeiten des materiellen Überflusses bleibt Naturstein stets in seiner Klassik present. Naturstein verkörpert Langlebigkeit und zeitlose Schönheit. Zumeist ist es eine einmalige Investition. Wir wissen das Material zu schätzen und möchten diese Werte auch mit unseren Produkten und Leistungen weitergeben. Richtig verarbeitetes, sowie besonders regionales Material ist ethisch und nachhaltig. Naturstein ist außerdem schadstofffrei.

Unser Ziel ist es, Naturstein in seinen Facetten zu zeigen.

So arbeiten wir:  

  • Naturstein ist unsere Leidenschaft. Seit über 80 Jahren und in 4. Generation! 
  • Wir arbeiten im Einklang mit dem Material, dh. nachhaltig, ressourcenschonend und ethisch.
  • Wir finden immer eine Lösung und versuchen Ihnen das Bestmögliche zu bieten.
  • Wir sind vielseitig. Unser Team ist sehr gut aufgestellt; deshalb können wir Ihnen Gestaltung & Planung, Produktion und Service anbieten, und das zu je 100%.
  • Qualität vor Quantität. Wir arbeiten nachhaltig und möchten Ihnen unsere hohen Qualitätsansprüche gewährleisten können. Wir verarbeiten hochwertigen Naturstein. Bei uns bekommen Sie preiswerte Leistungen, wo wir dahinter stehen können.  

Was machen wir:

Wir haben eine eigene Produktion für Steinbearbeitung. Das heißt für Sie, wir haben viele Möglichkeiten und dies  hochwertiger, ethisch und kostengünstig zu produzieren. Außerdem arbeiten wir mit Designern, Technikern, ausgebildeten Fachkräften und langen Erfahrungswerten: 

  • für Haus, Wohnen und Innenbereich: Stufen, Boden, Küchenplatten, Duschtassen, Waschbecken, Interior, Ofenverkleidungen etc.

  • für Ihren Garten und Außenbereich: Stufen, Terrassen, Pflasterung, Zaunsteine, Wege, Brunnen, Schwimmbad Umrandungen, Fassaden etc.

  • Grabmal und Sakrales 

 

 

Ursprüngliches Betriebsgebäude von Stein Schwarz
Josef Schwarz

Eine innovative Klassik - ein Einblick

1936:  wurde die Firma Stein Schwarz in Moschendorf gegründet. Als Unternehmen für Steingestaltung strebt es ständig nach Innovation und Optimierungen.

1965: Der Betrieb wurde in "Josef Schwarz & Sohn" umbenannt.

1979: 1978 kam Josef Schwarz im Alter von 68 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben. 11 Monate später verstarb auch sein Sohn mit 40 Jahren. So verlor der Betrieb innerhalb eines Jahres beide Betriebsführer. Ab 1979 wurde der Betrieb als Witwenbetrieb von Gertrude Schwarz weitergeführt. 

1994: wurde die Stein Schwarz GesmbH gegründet, die beiden Brüder Josef und Kurt sind nun Geschäftsführer des Betriebes.

2006: Eröffnung der Filiale Oberwart mit Schaugarten

2011: 75-jähriges Bestandsjubiläum mit Redesign des Logos und neuem Corporate Design.

2015: Martin und Markus Schwarz steigen in das Unternehmen ein. Sie machen auch gleich gemeinsam mit Kurt Schwarz zu dritt den Steinmetzmeister. Markus Schwarz ist mit 18 Jahren auch gleichzeitig jüngster Steinmetzmeister. Josef Schwarz geht in seine Pension